In der evangelischen Kirche geht die standesamtliche Eheschließung der kirchlichen Trauung voraus. Kirchlich heiraten bedeutet die Ehe und alles was dazu gehört unter den Segen Gottes zu stellen. Bitte melden Sie sich so rechtzeitig wie möglich im Gemeindebüro  an. In einem Traugespräch mit unserem Pfarrer werden alle Details über den Traugottesdienst geklärt. Den Ablauf sowie die weitere Organisation des Gottesdienstes besprechen Sie bitte mit der Küsterin Frau Kaiser (Tel.: 0160/91630642).

Nehmen Sie bitte auch mit uns Kontakt auf, wenn einer von Ihnen nicht der evangelischen Kirche angehört oder Sie eine gleichgeschlechtliche Segnung durchführen lassen möchten. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern.

Wir benötigen für die Anmeldung folgende Unterlagen

  1. Geburtsurkunde
  2. Taufurkunde
  3. Konfirmationsurkunde

Sollte einer der beiden Partner katholisch sein, wird zusätzlich der Kommunionsschein benötigt. Sollten Sie aus einer anderen Kirchengemeinde kommen wollen, benötigen wir eine Dimissoriale Ihrer Gemeinde. Mit diesen Unterlagen kommen Sie bitte zu uns ins Gemeindebüro. Dort steht man mit Rat und Tat zur Seite. Bitte bringen Sie auch Ihren Wunschtermin für die Hochzeit mit.