„Frühling, Liebe und Gezwitscher“ Konzert am 19. Mai 2019 um 17:00 Uhr in der Johanneskirche in Hövelhof

Erstellt am 17.04.2019

Die Sopranistin Cornelia Fisch und die Pianistin Aline Regner gestalten einen Liederabend mit Liedern rund um den Frühling mit allem, was dazu gehört.

Sie erleben noch einmal die Sehnsucht nach dem Frühling, sein Erwachen und seine Wonnen in unterschiedlichsten Facetten. Da zwitschert und sprießt, grünt und blüht es und natürlich lässt auch die Liebe grüßen. Lieder von Komponisten wie Mozart, Schubert, Brahms, Purcell, Händel, Berg lassen Freude, Liebe, Schmerz und Wonne entstehen. Es erwartet Sie ein farbenreicher Abend, fein und leidenschaftlich musiziert.

Cornelia Fisch studierte an der Musikhochschule Heidelberg Mannheim bei Janice Harper Smith und schloss mit einem Diplom als Gesangslehrerin sowie dem Abschluss als Opernsängerin ab. Engagements führten sie an unterschiedliche Opernhäuser in Deutschland, zuletzt an die Staatsoper in München. Seit 2002 lebt sie in Soest, wo sie mit ihrem Mann, Michael Busch, das Singkulturhaus AlmaViva führt. Dort ist sie immer wieder als Solistin in der StadtOperSoest zu erleben.

Neben ihrer sängerischen und pädagogischen Tätigkeit arbeitet sie seit Jahren vermehrt als Körper-Stimm-und Präsenzcoach.

Aline Regner studierte Korrepetition an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden und Klavier an der Musikhochschule Münster bei Prof. Gregor Weichert. Es folgte ein Aufbaustudium für den Studiengang Elementare Musikerziehung.

Aline Regner ist an der Westfälischen Schule für Musik Münster und der Musikschule Greven pädagogisch tätig.

In ihrem künstlerischen Schaffen hat die Liedbegleitung seit jeher einen besonderen Stellenwert. Sie konzertiert mit verschiedenen Partnern im Münsterland und darüber Hinaus.

Der Eintritt ist frei - Spende wird erbeten.